Besonderheiten

Erdbebennachweis

Verbindung zum
Bestand durch eine vorgespannte Brücken-
konstruktion

Einsatz von Hohlkörpern des Systems cobiax ®

Bürogebäude Lyttron Technology GmbH

Lage
Bayer Leverkusen

Bauherr
LYTTRON Technology GmbH

Baubeschreibung
Das Bürogebäude weist einen L-förmigen Grundriss auf. Die Grundfläche beträgt ca. 950 m². Die Gesamthöhe des nichtunterkellerten Gebäudes mit 3 Voll- und einem Teilgeschoss beträgt 15,25 m. Die Dach- und Geschossdecken wurden als Hohlkörperflachdecken (System cobiax®) ausgeführt. Im 1. und 2. OG wird das Gebäude über eine massive Brückenkonstruktion angeschlossen. Die beiden Brückenlängsträger im 2. OG. werden als durchlaufende Spannbetonträger mit Kragarm mit Stützweiten von 17,5 m / 24,5 m / 7,5 m ausgeführt. Die Deckenplatte im 1. OG wird über vorgespannte Zugstützen an die Brückenträger gehängt. Das Gebäude ist über die Decken und Wandscheiben ausgesteift. Die Ableitung der Vertikal- und Horizontallasten erfolgt über eine Tiefgründung.

Ausführungsart
Stahl- und Spannbeton in Ortbetonbauweise

Bearbeitungs- und Ausführungszeitraum
2006 – 2007

KHP-Leistung
Prüfung der Statik und Ausführungspläne
Bauüberwachung